Call for Participation - 20. Augsburger Linux-Infotag

Wir suchen für den 20. Augsburger Linux-Infotag am Samstag, den 20. April 2024 in der TH Augsburg
Vorträge (Dauer: ca. 45 min + 10 min Fragen und Antworten)
und Workshops (Dauer: 2-4 Std.)
sowie Projekte und Gruppen, die sich mit einem Stand präsentieren möchten.

Wir suchen dabei vor allem – aber nicht ausschließlich – Beiträge zu folgenden Themengebieten:

  • Digitale Gesellschaft:
    • Kollaborative Projekte wie Wikipedia, OpenStreetMap oder Freifunk, "crowdsourcing"
    • Soziale Netze im "Fediverse", Mastodon und Co.
    • Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft, Suchmaschinen und Journalismus
    • Freie Software und Lizenzen im öffentlichen Raum (Kindergärten, Schulen, Hochschulen, Vereine)
    • Die Maker-Bewegung, Fablab, OpenLab, RepairLab, etc.
    • Open-Source Intelligence (OSINT)
  • Einstieg in Linux:
    • Gründe für Linux
    • Windows und Linux gemeinsam benutzen (Dual Boot, WSL2, Virtuelle Maschinen)
    • Distributionen für Einsteiger
  • Open-Source und Freie Software:
    • Geschichtliche Entwicklung, Hintergründe, prägende Personen etc.
    • Lizenzen (von grundlegenden Themen bis zu modernen SBOM Werkzeugen)
    • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Privatsphäre und Sicherheit:
    • Anonymisierung und Verschlüsselung
    • Sichere Infrastruktur und Dienste zu Hause: Zertifikate (z.B. Let's Encrypt), Reverse Proxies (z.B. Traefik), VPN (z.B. Wireguard), etc.
    • Sicherheitslücken finden
    • Handys und Tablets mit Freier Software betreiben
  • Linux-Anwendungen:
    • Kreatives Arbeiten: Bildverarbeitung, Audio, Video, Text, Blog, Malen, Zeichnen, CAD, etc.
    • Server Dienste sicher betreiben: E-Mail, Web-Server (Apache, Nginx, etc.), File-Sharing (Nextcloud, etc.), Videokonferenz (Jitsi, etc.), Chat (Rocket-Chat, etc.), Lernumgebung (Moodle, etc.)
    • Unternehmens-Software: ERP, CMS, Dokumenten-Management, Workflow-Systeme, etc.
    • Gaming: Steam, Proton, Lutris, Open-Source Spiele, etc.
  • Linux für Entwickler:
    • Interna: Kernel, Bootvorgang, Filesysteme, Systemprogrammierung, Treiberentwicklung, etc.
    • Freie Entwicklungsumgebungen, Editoren, Kommandozeilentools, etc.
    • Moderne DevOps-Werkzeuge: Git, Gitlab, Docker, Podman, Ansible, etc.
    • Zertifizierungen: LPIC, RedHat RHCE, SUSE SCA/SCE, etc.
  • Linux für das Rechenzentrum:
    • Proxmox und OpenStack
    • Container Orchestrierung mit Kubernetes
    • Infrastructure as Code: Vagrant, Ansible, Terraform, Chef, Puppet, Foreman, etc.
  • Freie Technologien:
    • IoT, TheThingsNetwork
    • Smarthome (Home Assistant, openHAB, ioBroker, Node-RED, Grafana)
    • Künstliche Intelligenz ähnlich ChatGPT auf dem eigenen Rechner, z.B. https://ollama.ai
    • RISC-V
    • Embedded Linux, z.B. Raspberry Pi, Arduino
  • Spielerisch lernen:
    • Programmieren mit Scratch und anderen Low-Code Umgebungen
    • Lern-Spiele unter Linux, z.B. GCompris

Wir freuen uns auf deine Vorschläge! Bitte zögere nicht, dich bei Fragen an uns zu wenden.
Weitere Infos zur Veranstaltung findest du unter https://www.luga.de/Aktionen/LIT-2024

You can enter proposals until 2024-03-01 09:44 (Europe/Berlin), 3 days, 3 hours from now.